Energetisches Fernwirken - jeden Sonntag ab 21:00 Uhr


Bei den energetischen Fernwirken vollziehe ich jeweils Rituale der Heilung und Ausdehnung für dich. Die Energien fließen zur angegebenen Zeit mit großer Kraft über die Ferne zu dir. Du wirst es fühlen können! Es werden je nach Zeitgeschehen immer verschiedene Energie übertragen.

 

Nächster Termin: 

25. Februar 2018, von 21:00 Uhr bis 21:30 Uhr

 

Ausgleich: 

Einzelperson: 15€

Pro Familie: 20 €

Preis pro Gruppe: 15 € + 5 € pro weiterer Teilnehmer

 

Bitte per Paypal an mail@ashtranus.de überweisen, oder

an folgende Bankverbindung:

 

Kontoinhaber: Florian Wetter

Bank:ING-DIBA

IBAN: DE76 5001 0517 5416 3480 71

BIC: INGDDEFFXXX

Verwendungszweck: Fernwirken8 2018

So läufts ab


Du brauchst nach deiner Anmeldung nichts zu tun, außer kurz vor der angegebenen Zeit, dich mit deiner Engelsgruppe (deinen persönlichen Engeln) verbinden und sie darum bitten, dich bestmöglich für dieses Wirken vorzubereiten. Und eine klare Erlaubnis an die geistige Welt geben, dass an dir gewirkt werden darf. Es ist auch möglich mitzumachen, wenn du zum Beispiel gerade in der Arbeit bist (du kannst deiner Engelsgruppe auch schon vorher Bescheid geben dass sie dich vorbereiten soll).

 

Info: Oftmals spüren Teilnehmer erst nach dem Wirken eine Veränderung. Das liegt an der Art und Weise wie ich bei einem solchen Fernwirken energetisch arbeite. 

Anmeldung für den 25. Februar 2018


Wenn du angemeldet bist, wirst du automatisch in das Fernwirken mit eingebunden.

Die Anmeldung ist möglich bis 20:30 Uhr am Tag der Übertragung.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Dieses wunderbare Stück kannst du während dem Fernwirken anhören


Du kannst natürlich auch ohne Musik mitmachen.

Termine 2018


  • (jeden Sonntag von 21:00 Uhr bis 21:30 Uhr)

Wenn's dir gefallen hat - gib mir gerne eine Rückmeldung :)


Kommentare: 5
  • #5

    Sophie Kallenberger (Sonntag, 17 Dezember 2017 21:38)

    Hallo lieber Florian,
    die Energien habe ich deutlich im Bereich meines Herzchakras gespürt. Danke für diesen wundervollen Energieschub, das tut so gut! Die Musik habe ich auch genossen...
    Herzliche Grüße
    Sophie

  • #4

    Linda Lumina (Montag, 30 Oktober 2017 11:42)

    Hallihallo lieber Florian Ashtranus,
    Die Energien sind wirklich sehr gut spürbar gewesen. Ich kann es nur jedem weiterempfehlen, denn ich konnte für mich selbst erkennen das es mir gut tut und das sich meine Seele so viel leichter und vor allem auch friedlicher fühlt. Ich danke dir für diese Erlösung! An‘anasha

    Lieber lichtvoller Gruß,
    Linda Lumina

  • #3

    Roswitha Garofalo (Montag, 09 Oktober 2017 17:55)

    Hallo lieber Florian,
    es war eine ganz wunderbare Energie. Ich fühlte mich unendlich wohl, als ob ich Teil eines großen Ganzen bin .Ich fühlte mich unendlich glücklich, zufrieden und gestärkt - als ob ich eine Art "Kick" erhslten hätte.:-)
    Ich bin total begeistert und kann es jedem nur empfe6.
    Ganz liebe Grüße an Dich und die geistige Welt.
    Roswitha

  • #2

    Katalin Meerle Strässler (Montag, 09 Oktober 2017 14:47)

    War absolut astrein. 2 bis 3 mal hat es mich durchgeschüttelt wie bei einem Krampf. Und 2 Mal wurde ich für Sekunden ganz steif. Beim Übertragen der Prosonodo-Energie wurde es sehr tränenreich.
    Freue mich schon auf diesen Sonntag auf TARA'TAS'TRAAS.
    Werde es vielleicht nicht gleich merken, da wir leider nicht zu Hause sind. Oder vielleicht doch?
    Danke und ganz herzliche Grüsse aus der Schweiz

  • #1

    Sonja Keilers (Montag, 09 Oktober 2017 13:47)

    Hallo Asthranus,

    das Fernwirken war sehr kraftvoll. Ich habe eine große Wärme gespürt und anschließend eine Erleichterung gefühlt. Konnte an dem Abend aber schlecht einschlafen, weil ich Herzklopfen hatte und nicht so gut Luft bekam. Aber, alles gut und soll so sein. Ich denke, da hat sich auch etwas gelöst. LG Sonja

 

Die Teilnahme an meinen Seminaren, Ausbildungen und Einzelsitzungen geschieht auf eigene Verantwortung und ersetzt im gesetzlichen Sinne keine medizinische, psychotherapeutische oder anderweitige Behandlung. Gegen Seminarleiter, Veranstalter oder Organisator können keinerlei Ansprüche geltend gemacht werden.